Die Zentrumsgemeinde Wattwil bildet einen eigentlichen Knotenpunkt in der Region. Das Toggenburg war und ist ein wichtiger Verbindungsweg, dadurch ist auch ein rascher Anschluss an die nationalen und internationalen Verkehrsachsen gewährleistet. 

Bereits bestehende Umfahrungsstrassen im Toggenburg ermöglichen eine vernünftige Führung des Verkehrs unter gleichzeitiger Entlastung der Wohnorte. Die geplanten Umfahrungen von Bütschwil und Wattwil werden das Tal optimal erschliessen.

Bedingt durch die Streusiedlungen weisen sowohl das Thur- als auch das Neckertal ein dichtes Strassennetz auf. Innerhalb einer Stunde sind die Flughäfen Zürich und Altenrhein, sowie die grossen Zentren der Ostschweiz erreichbar. 


Der sehr gut ausgebaute öffentliche Verkehr erschliesst alle Teile der Region und deckt sowohl die Bedürfnisse von Pendlern als auch von Individualreisenden ab. Der Halbstundentakt auf den wichtigsten Linien fördert die Nutzung von Bahn und Bus.